Aktuell


KV – NEWS 2024

24. März 2024

Oberliga Südwürttemberg Herren

Gammelshäuser Siegesserie ist gerissen

Mit einer stark ersatzgeschwächten Mannschaft mussten die Herren des KV Gammelshausen beim KV Mietingen antreten. Da überraschte die deutliche Niederlage mit 2 : 6 Mannschaftspunkten und 3046 – 3255 Kegeln nicht wirklich.

Im Startpaar setzte sich Michael Harnacker mit 526 – 510 Kegeln durch. Berthold Haßfurther war beim 463 – 548 chancenlos, der Gastgeber führte schon jetzt mit 69 Kegeln. Im Mittelpaar setzte sich Calvin Rieker im engsten Duell des Tages mit 515 – 514 Kegeln durch. Kevin Kraft musste seinen Gegner mit 504 – 557 Kegeln ziehen lassen, die Gesamtwertung war praktisch schon entschieden. Die Stammkräfte Markus Neubrand und Michael Mürter konnten keine Akzente setzen. Markus Neubrand wurde mit 531 – 602 Kegeln abgefertigt, Michael Mürter verpasste beim 507 – 524 die Chance auf einen individuellen Mannschaftspunkt. Trotz dieser Niederlage ist der zweite Tabellenplatz weiterhin aus eigener Kraft zu schaffen.

 

KVG Herren 2 – TSV Blaustein 2                         6 : 2

Im Spitzenspiel der Bezirksliga ließ unsere Reserve nichts anbrennen und fertigte den bisherigen Tabellenzweiten deutlich ab. Dabei profitierte die Zweite auch von Spielern der Ersten, die terminlich nur das Heimspiel absolvieren konnten.

Olaf Post hatte ein enges Duell zu bestreiten, er zog mit 533 – 543 Kegeln knapp den Kürzeren. Joachim Riexinger kam mit zunehmender Dauer des Spieles immer besser in Fahrt und gewann sein Duell mit 566 – 476 Kegeln sicher. Im Mittelpaar zeigte Herbert Landgraf mit tollen 569 Kegeln die beste Leistung des Spieles (und des gesamten KVG an diesem Wochenende), sein Gegner konnte da mit 540 Kegeln nicht mithalten. Jürgen Schramm reichten 509 Kegel um sich gegen 480 Kegel des Gegners zu behaupten. Dietmar Slametschka ging zwar am Ende der Sprit aus, aber 551 – 524 Kegel reichten für einen weiteren individuellen Mannschaftspunkt. Anton Diwald unterlag mit 526 – 556 Kegeln, am sicheren Sieg änderte das nichts mehr.

Die 2 Bonuspunkte holte sich unser Team hochverdient mit 3254 – 3119 Kegeln, damit ist das Team jetzt mit 25 : 11 Punkten Tabellenzweiter.

 

KVG gemischt – TSG Eislingen 2                       5 : 1

Unser gemischtes Team verabschiedete sich mit einem deutlichen Sieg im Lokalderby in die wohlverdiente Sommerpause, die Saison der gemischten Mannschaft ist abgeschlossen.

Manfred Neher hatte ein enges Duell, beim 467 – 458 hatte er das bessere Ende für sich. Reinhold Kern knackte mit 504 Kegeln die 500-er Marke, da konnte sein Gegner (442) nicht mithalten. Juliane Mürter zeigte mit 507 Kegeln die Tagesbestleistung, 107 Kegel nahm sie ihrem überforderten Gegner ab. Bei Doris Kern lief nicht viel zusammen, mit 454 – 461 musste sie sich geschlagen geben. Die 2 Bonuspunkte wurde mit 1932 – 1761 Kegeln klar unserem Team zugeteilt.

Unser Team beendet die Saison mit 10 : 6 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz, da möchten die Erste und die Zweite am Ende auch stehen.